Reitabzeichen 2024

Richter Tonius Tielmann und Bodo Maiboom
Der Prüfungstag begann um 11.00 Uhr mit den Dressuren, hier waren die Aufgaben auf das jeweilige RABZ angepasst.
Hierbei zeigte sich schon die gründliche Ausbildung der Prüflinge. Im Anschluss kam direkt der Pferdeführerschein Umgang mit der Dreiecksbahn, hier waren es wieder Manny und Veli die es den Prüflingen leicht machten auch diese Hürde mit Bravour zu nehmen.
Im Anschluss wurde alle TN über Grundsätze der Reiterei, Haltung, Pflege und Fütterung befragt. In der Zwischenzeit wurde der Springparcours erbaut, auch hier zeigten die dafür angemeldeten TN, wieder ihr Können und konnten die Prüfung mit Bestnoten abschließen .

Am Ende freuten sich alle über einen rundum gelungenen Tag, an der Reithalle des RV von Bredow Wetten.

Link zum Zeitungsartikel